„BGE Österreich“, ein nachhaltiges Modell der Zukunft – Teil 1

BGE Österreich

Das bedingungslose Grundeinkommens-Modell „BGE Österreich“ basiert auf dem internationalen Modell BGE+ und ist Dank seiner internationalen Ausrichtung das weltweit einzige nachhaltige Modell, welches eine menschenrechts-konforme Umsetzung vorsieht.

Es besteht aus 10 klar definierten Kriterien, die bereits zu den wichtigsten und relevantesten Fragen eine Antwort geben.

• Individueller Rechtsanspruch
• Ohne Bedürftigkeitsprüfung
• Bedingungslos
• Existenz- und teilhabesichernd
• Inklusive Sozialversicherung
• Pflegegeld bei besonderer Bedürftigkeit
• Unpfändbar
• Wertgesichert
• BGE-Formel: Mindestsicherung + 100% Wohlstandsanteil
• Auszahlung nach dem Geburtsortsprinzip


Das Modell „BGE Österreich“ kann alleine durch die entstehenden Einsparungen im System finanziert werden, trotzdem ist eine Finanztransaktion-Gebühr für alle Fälle vorbereitet, um eine eventuell fehlende Restfinanzierung abzudecken.
Eine Finanzierung ist nur in der ersten Phase (nationale Umsetzung) notwendig, da das Modell „weiter denkt“ und bereits in der zweiten Phase auf kontinentaler Ebene eine Reform des Geldsystems vorsieht, wo erstmals ein Paradigmenwechsel stattfinden wird, indem die Profitwirtschaft – und damit die Ausbeutung an Mensch und Natur – definitiv beendet wird.